Nachricht

21.10.19

Handballer der B-Jugend waren bei unserem 13. Oktober-Lauf dabei.

Bei bestem Laufwetter waren 235 Teilnehmer beim diesjährigen 13. Auetal Oktoberlauf im Rahmen des Heidjer Cups dabei. Darunter auch viele junge Auetaler Läufer und auf das Abschneiden dieser Sportler war ich auch in diesem Jahr gespannt.
So hatten sich die jungen Handballer der B-Jugend mit ihren beiden Trainern beim 5,5 km Lauf eingefunden. Dabei war auch unserer 17jährige „Lokalmatador“ Leon, der bereits in den vorherigen Jahren bei den Volksläufen Top Platzierungen erzielt hatte, und sein 11jähriger Bruder Jaron. In einem spannenden Rennen trotzte Leon den etablierten Läufern und musste sich nur David Radant LG Nordheide geschlagen geben. Leon benötigte für die 5,5 km 22:37 Min. und David 22:20 Min. und erreichte damit von 59 Läufern einen hervorragenden 2. Platz. Sein jüngere Bruder Jaron kam mit einer Zeit von 26:21 Min. auf einen unglaublichen 4. Platz. Damit bewiesen die beiden Ahrensbrüder ihr Ausnahmetalent und das sie mit den „geübten“ Läufern gut mithalten können. Einen guten Eindruck machten aber auch die jungen Handballer bei ihrem ersten Volkslauf. Bei diesem großen Teilnehmerfeld sprangen gute Platzierungen im Mittelfeld heraus. Übrigens, eine großartige Idee der Trainer mit der Mannschaft an unserem Volkslauf teilzunehmen. Cheforganisator und 2. Vorsitzender Dennis Ammann war bestimmt genauso begeistert und vielleicht gibt es ja Nachahmer, die dann im nächsten Jahr mit ihrer Mannschaft an den Start gehen.
Interessant war für mich dann noch der Halbmarathon mit den starken Auetalern Jannik Schütt und Louis Kitzki. Übrigens Papa Dirk und Bruder Noah Kitzki waren ebenfalls am Start und erreichten über 5,5 km den 12. und 13. Platz. Nun zum Verlauf des Halbmarathons. Jannik hatte seinen Freund Gerrit Kröger von der LG Nordheide mitgebracht und so liefen alle drei gemeinsam ein Rennen an der Spitze und hatten am Schluss über 8 Minuten Vorsprung gegenüber den anderen Läufern. Die beiden älteren verzichteten auf einen Schlussspurt und so gewann Louis in hervorragenden 1:27:50 Std. auf dieser doch recht anspruchsvollen Strecke den Lauf vor Jannik und Gerrit die kurz dahinter ins Ziel kamen. In einem kurzen Gespräch mit Jannik hofft dieser, dass Louis mit seinem Talent sich ebenfalls der Laufgruppe der LG Nordheide anschließt. Hoch interessant ist es bestimmt, wo der Weg von Louis mit seinen erst 15 Jahren noch hinführt. Ich bin jedenfalls sehr gespannt.
Bei den 10,5 km Lauf und dem 7,5 km Walkinglauf waren dann mehr oder weniger die „Ausdauersportler“ vom TSV Auetal am Start, wo der Sieg eher zweitrangig ist und „man“ hauptsächlich eine gute persönliche Zeit laufen möchte. Trotzdem hier mal einige Ergebnisse, die sich sehen lassen können. Beate Keßler-Mencke belegte in ihrer Altersgruppe den 1. Platz in 56:47 Min. über 10,5 km. und Dennis Ahrens ebenfalls in seiner Altersklasse den 1. Platz über 10,5 km in 47:35 Min. Unserer bester Nordic-Walkier Jörg-Michael Umbach erreichte über 7,5 km den 2. Platz in 55:54 Min. im Gesamtklassement.
Wer alle Ergebnisse und weitere Bilder sehen möchte, findet diese auf der Homepage TSV Auetal e.V. – Events.

- erstellt von Hermann Kruse am 21.10.2019 11:59 -


Start 5,5 Lauf mit Leon, Jaron und den Handballern.

Siegerehrung Halbmarathon.

Einige von der Handball-B-Jugend beim Aufwärmen.